Pflegetipps für unsere Wandbilder

Pflege Leinwand

Schütze deine Leinwand vor der Sonne
Direkte Sonneneinstrahlung kann die Farben deiner Leinwand mit der Zeit verblassen lassen. Daher ist es am besten, deine Leinwand an einem Ort aufzuhängen, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist.

Vorsicht mit Feuchtigkeit
Hohe Luftfeuchtigkeit kann ebenfalls schädlich für deine Leinwand sein. Versuche, sie in einem Raum mit konstanter und moderater Luftfeuchtigkeit aufzuhängen. Räume wie Badezimmer oder Keller, die zu Feuchtigkeit neigen, sind nicht die beste Wahl.

Reinige deine Leinwand vorsichtig
Wenn du deine Leinwand reinigen musst, verwende am besten ein trockenes oder leicht feuchtes Mikrofasertuch. Vermeide aggressive Reinigungsmittel, da sie die Farben beschädigen könnten. Es ist auch ratsam, den Staub regelmäßig mit einer weichen Bürste zu entfernen.

Sorgfältiger Umgang
Beim Umgang mit der Leinwand, zum Beispiel beim Umhängen oder Transportieren, solltest du immer darauf achten, sie nur an den Rändern und nicht an der bemalten Fläche zu berühren.

Professionelle Restauration
Sollte deine Leinwand doch einmal beschädigt werden, versuche nicht, sie selbst zu reparieren. Wende dich lieber an einen Fachmann. Es erfordert spezielles Wissen und Materialien, um eine Leinwand korrekt zu restaurieren.

Durch die Beachtung dieser Pflegehinweise wird deine Leinwand lange Zeit so strahlen wie am ersten Tag.

Pflege Alu-Verbundplatte weiß

Umgang mit Vorsicht: Alu-Verbundplatten sind ziemlich robust, können aber immer noch zerkratzen oder verbeulen. Sei also vorsichtig, wenn du dein Kunstwerk bewegst oder aufhängst.

Vermeide direktes Sonnenlicht: Trotz der Langlebigkeit des Materials können die Farben des Kunstwerks durch starke Sonnenstrahlen im Laufe der Zeit verblassen. Wähle für dein Kunstwerk einen Ort, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist.

Reinigung: Um Staub und Schmutz zu entfernen, verwende ein weiches Tuch. Bei Bedarf kann ein leicht angefeuchtetes Tuch verwendet werden, jedoch niemals Scheuermittel oder aggressive Reinigungsmittel, da diese die Oberfläche beschädigen könnten.

Vermeide Feuchtigkeit: Obwohl Alu-Verbundplatten wasserresistent sind, kann eine dauerhafte Exposition gegenüber Feuchtigkeit zu Verfärbungen führen. Vermeide daher, dein Kunstwerk in einem feuchten Raum wie einem Badezimmer aufzuhängen.

Sichere Aufhängung: Stelle sicher, dass dein Kunstwerk sicher an der Wand befestigt ist, um es vor Stürzen zu schützen. Verwende geeignete Wandhaken oder Befestigungen.

Pflege Acrylglas

Umgang mit Vorsicht: Acrylglas ist weniger zerbrechlich als normales Glas, kann aber immer noch zerkratzen. Sei vorsichtig, wenn du dein Kunstwerk bewegst oder aufhängst, und vermeide den Kontakt mit harten oder scharfen Gegenständen.

Vermeide direktes Sonnenlicht: Obwohl Acrylglas einen gewissen UV-Schutz bietet, können starke Sonnenstrahlen die Farben deines Kunstwerks im Laufe der Zeit verblassen lassen. Suche für dein Kunstwerk einen Platz, der nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

Reinigung: Verwende ein weiches, fusselfreies Tuch, um Staub und Schmutz sanft zu entfernen. Verwende niemals Scheuermittel oder harte Tücher, da diese das Acrylglas zerkratzen können.

Spezielle Reinigungsmittel: Reinige dein Acrylglas-Kunstwerk niemals mit herkömmlichen Glasreinigern, da diese das Material trüben können. Es gibt spezielle Reinigungsmittel für Acrylglas, die du in einem Kunst- oder Bastelladen finden kannst.

Vermeide Feuchtigkeit und hohe Temperaturen: Ein feuchtes oder sehr warmes Umfeld kann das Acrylglas verziehen oder trüben. Hänge dein Kunstwerk nicht in der Nähe von Heizungen oder in feuchten Räumen wie Badezimmern auf.

Aufhängung: Stelle sicher, dass dein Kunstwerk sicher an der Wand befestigt ist, um es vor Stürzen zu schützen. Verwende geeignete Wandhaken oder Befestigungen.

Pflege Galerie-Print

Sorgsamer Umgang: Obwohl Galerie-Prints durch die Kombination aus Alu-Verbundplatte und Acrylglas sehr robust sind, können sie zerkratzen oder verbeulen, wenn sie nicht sorgfältig gehandhabt werden. Sei also beim Bewegen und Aufhängen deines Kunstwerks besonders vorsichtig.

Schutz vor direktem Sonnenlicht: Direkte Sonneneinstrahlung kann die leuchtenden Farben deines Kunstwerks im Laufe der Zeit verblassen lassen. Suche für dein Kunstwerk einen Platz, der nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

Reinigung: Zum Entfernen von Staub und Schmutz verwende bitte ein weiches, fusselfreies Tuch. Du kannst das Tuch leicht anfeuchten, aber bitte keine Scheuermittel oder aggressive Reinigungsmittel verwenden, da diese die Oberfläche beschädigen könnten.

Keine herkömmlichen Glasreiniger: Die Acrylglas-Oberfläche deines Galerie-Prints solltest du niemals mit herkömmlichen Glasreinigern reinigen, da diese das Material trüben können. Spezielle Reinigungsmittel für Acrylglas sind im Fachhandel erhältlich.

Vermeide Feuchtigkeit und extreme Temperaturen: Ein feuchtes oder sehr warmes Umfeld kann das Acrylglas trüben oder verziehen und die Alu-Verbundplatte verfärben. Versuche daher, dein Kunstwerk nicht in der Nähe von Heizkörpern oder in feuchten Räumen wie Badezimmern aufzuhängen.

Sicheres Aufhängen: Stelle sicher, dass dein Kunstwerk sicher an der Wand befestigt ist, um es vor möglichen Stürzen zu schützen. Verwende dazu geeignete Wandhaken oder Befestigungen.

Pflege Poster im Rahmen

Vorsichtiger Umgang: Naturholzrahmen können zerkratzen oder beschädigen, wenn sie nicht sorgfältig behandelt werden. Sei also beim Bewegen und Aufhängen deines Kunstwerks besonders vorsichtig.

Vermeide direktes Sonnenlicht: Die leuchtenden Farben deines Posters können durch direkte Sonneneinstrahlung verblassen. Suche daher einen Platz für dein Kunstwerk, der nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

Reinigung des Rahmens: Verwende ein weiches, trockenes Tuch, um Staub vom Holzrahmen zu entfernen. Bei hartnäckigem Schmutz kannst du das Tuch leicht anfeuchten. Verwende jedoch niemals aggressive Reinigungsmittel, da diese das Holz beschädigen können.

Pflege des Rahmens: Um den Rahmen in gutem Zustand zu halten, kannst du gelegentlich ein spezielles Holzpflegemittel verwenden. Dies hält das Holz geschmeidig und beugt Rissen vor.

Reinigung des Posters: Reinige das Poster vorsichtig mit einem weichen, trockenen Tuch. Vermeide es, das Poster zu berühren, da die Öle in deinen Händen im Laufe der Zeit Schäden verursachen können.

Vermeide Feuchtigkeit: Hohe Luftfeuchtigkeit oder Spritzwasser können sowohl das Poster als auch den Holzrahmen beschädigen. Hänge dein Kunstwerk daher nicht in der Nähe von Badezimmern oder anderen feuchten Räumen auf.

Sicheres Aufhängen: Stelle sicher, dass dein Kunstwerk sicher an der Wand befestigt ist, um es vor möglichen Stürzen zu schützen. Verwende dazu geeignete Wandhaken oder Befestigungen.

Pflege Poster

Sonnenschutz: Dein Poster mag zwar das Sonnenlicht lieben, aber leider kann zu viel davon die Farben verblassen lassen. Häng dein Poster an einem Ort auf, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist, um es strahlend und lebendig zu halten.

Feuchtigkeitsschutz: Hohe Luftfeuchtigkeit kann dazu führen, dass dein Poster wellig wird oder seine Form verliert. Versuche, es in einem Raum mit niedriger Luftfeuchtigkeit aufzuhängen und halte es fern von Küche und Badezimmer.

Umgang: Wenn du dein Poster bewegst oder umhängst, halte es immer an den Rändern und nicht in der Mitte. Die Öle auf deinen Fingern können das Papier im Laufe der Zeit beschädigen.

Reinigung: Staub dein Poster regelmäßig ab, um es sauber zu halten. Verwende ein weiches Tuch und sei besonders vorsichtig, um die Oberfläche nicht zu beschädigen.

Rahmen: Ein guter Rahmen kann dazu beitragen, dein Poster zu schützen und seine Lebensdauer zu verlängern. Es hält dein Poster gerade und schützt die Ränder vor Beschädigungen.

Sichere Aufhängung: Verwende geeignete Haken oder Posterstrips, um sicherzustellen, dass dein Poster sicher an der Wand hängt und nicht herunterfallen kann.

Bei Beschädigung: Sollte dein Poster dennoch einmal beschädigt werden, versuche nicht, Falten oder Risse selbst zu glätten. Wende dich an einen Fachmann, um weitere Schäden zu vermeiden.

Pflege Puzzle

Sichere Lagerung: Bewahre dein Puzzle an einem trockenen, kühlen Ort auf, fern von extremen Temperaturen oder Feuchtigkeit, die die Teile beschädigen könnten. Bewahre die Teile sicher in der Originalverpackung auf, um sie vor Verlust oder Beschädigung zu schützen.

Arbeitsfläche: Arbeite auf einer flachen, sauberen Oberfläche. Dies erleichtert nicht nur das Zusammenfügen, sondern schützt auch die Puzzle-Teile vor Kratzern und Schmutz.

Sanfter Umgang: Behandle die Puzzleteile stets vorsichtig. Versuche nicht, Teile mit Gewalt zusammenzufügen, dies könnte die Verbindungen beschädigen.

Reinigung: Solltest du bemerken, dass deine Puzzleteile schmutzig geworden sind, reinige sie vorsichtig mit einem leicht angefeuchteten Tuch und lasse sie vollständig trocknen.

Keine Essens- und Getränkereste: Versuche, Essen und Trinken fern von deinem Puzzle zu halten. Krümel oder verschüttete Flüssigkeiten können die Teile beschädigen.

Puzzle-Matte: Wenn du dein Puzzle über längere Zeit aufbewahren oder transportieren möchtest, ohne es auseinanderzunehmen, erwäge den Kauf einer Puzzle-Matte. Damit kannst du dein Puzzle sicher aufrollen und später weiter daran arbeiten.

Puzzle-Kleber: Möchtest du dein fertiges Puzzle als Kunstwerk präsentieren? Dann kannst du speziellen Puzzle-Kleber verwenden, um es zu fixieren und dauerhaft zu konservieren.