Trete uns als Künstler bei & verkaufe Deine Kunst auf Metall online

Möchtest du Deine Kunst als Metallposter verkaufen?

Sende uns einen Link zu Deinem Online-Portfolio an:

partner@posterup.de

und erhalte die Chance, deinen eigenen (und kostenlosen!) PosterUp-Shop zu eröffnen.
Es ist Zeit, Deine Leidenschaft in Gewinn umzuwandeln!

Deine Vorteile

Eigene Künstlerseite

in unserem Shop auf der Du Dich und Deine Kunst der Welt präsentieren kannst.

Keine Kosten & Hohe Provision

Dich erwarten keine Kosten, das einzige was Du machst ist verdienen.
Du wirst eine hohe Provision für jeden Verkauf vom Gesamtverkaufswert erhalten.

Eigenes Dashboard

mit allen wichtigen Kennzahlen, Verkäufen und Provisionen.

Drucke deine Kunstwerke kostengünstiger

Kaufe PosterUp Metallbilder mit Deinen Designs für 40% weniger, wann immer Du sie für Geschenke, eine Ausstellung oder den Verkauf Deiner Kunst selbst benötigst.

Wir erledigen den Rest

Lade Deine Designs hoch und lass uns Deine Kunstwerke an mehrere Millionen Menschen pro Monat bewerben.

Steuerkonforme Rechnungsstellung

Kein lästiges Erstellen mehr von Rechnungen.
Wir übernehmen die gesamte Rechnungsstellung für Deine Provision.
Rechnungen stehen über Dein Dashboard zum Download bereit.

Wir bieten Dir eine kostenlose Plattform, auf der du deine Designs als einzigartige Kunstwerke auf Metall verkaufen kannst.

Lehne Dich zurück und lass uns für dich arbeiten

Produzieren
Verpacken
Versand
Kundenservice
Sichere-Bezahlung
Korrekte Rechnungsstellung
Höchste Produktqualität

Worauf wartest du

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ)

Wie werde ich Künstler auf eurer Website?

Es ist großartig zu hören, dass Du Dich unserer PosterUp-Community anschließen möchtest!
Wir werden Deine Einreichung gerne überprüfen.
Bitte sende uns Dein Portfolio an:

partner@posterup.de

damit wir uns mit Deinem künstlerischen Stil vertraut machen können.
Beachte bitte, dass wir nur Nachrichten mit einem Link zu Deinem Online-Portfolio (Social Media, Website, Blog
usw.) überprüfen werden. Bewerbungen, die keinen Link enthalten, werden nicht berücksichtigt.
Wir werden uns mit den Künstlern in Verbindung setzen, deren Bewerbung erfolgreich war.
Alle, die innerhalb der nächsten fünf Arbeitstage keine Antwort erhalten, gelten als nicht für PosterUp akzeptiert, wofür wir uns entschuldigen.

Wie geht es nach der erfolgreichen Bewerbung weiter?

Wenn wir uns dafür entschieden haben, Dich in unsere Community aufzunehmen, senden wir Dir einen Künstlervertrag zu, der alles zwischen uns regelt.
Wenn Du diesen unterschrieben an uns zurückgeschickt hast, senden wir Dir einen Link zur finalen Anlegung der Künstlerseite und Deines Dash-Boardes.
Ist das alles erledigt kannst Du Deine Werke über einen Link hochladen. Wir prüfen, ob wir das Werk über unsere Seite anbieten wollen, legen den Verkaufspreis fest und bieten es dann über unsere Seite unseren Kunden zum Kauf an.
Du kannst Dich zurücklehnen. Wir übernehmen den Rest. Du erhältst im Falle eines erfolgreichen Verkaufes eine Provision.

Wie kann ich meine Verkäufe und Einnahmen sehen?

Nach der Annahme als Künstler erhältst du von uns Zugang zu Deinem persönlichen Performance-Dashboard wo Du alle für Dich relevanten Informationen einsehen kannst.

Wie und wann werden meine Provisionen ausgezahlt?

Du wirst im Dash-Board über Verkäufe informiert. Die Auszahlung der Provision erfolgt ca. 45 Tage nach einem erfolgreichen Verkauf.
Die Auszahlung erfolgt nur über PayPal.

Muss ich etwas bezahlen, um Künstler auf PosterUp zu werden?

Nein, es ist kostenfrei, ein Künstler auf PosterUp zu werden.
Es gibt keine Gebühren oder Kosten, um sich als Künstler anzumelden und deine Kunstwerke auf der Plattform zu präsentieren und zu verkaufen.

Unterliegen die auf PosterUp präsentierten Kunstwerke einer Auswahl?

PosterUp behält sich das Recht vor, während des Validierungsprozesses jene Kunstwerke abzulehnen, die nicht mit dem Profil unserer Website übereinstimmen oder unsere technischen Kriterien nicht erfüllen.
Die häufigsten Gründe für die Ablehnung von Kunstwerken sind: Dateien von geringer Qualität sowie Text oder Rahmen, die zu nah am Rand platziert sind.

Mehr Fragen? Hier findest Du unsere vollständigen FAQs